Falkenberg

Falkenberg - Wir bieten Komplettumzüge mit Transport, Zwischenlagerung, Umzugskartons und Sie können Helfer bestellen, nicht nur Möbelpacker für das Schleppen, auch Einpackhilfen oder Handwerker für die Renovierung

Falkenberg ist Teil von Berlin, im nordosten am Rande der Stadt, rings herum Felder, damals waren hier überall Rieselfelder. Als Ortsteil von Lichtenberg, dem berliner Bezirk, ist Falkenberg nicht weit von Ahrensfelde und Marzahn. Im Jahre 1968 hat man die Rieselfelder durch moderne e ausgetauscht. Klärwerk Falkenberg liegt heute in Marzahn-Hellersdorf, die Anlage reinigt nicht nur das Wasser sondern speist auch das Flüsschen Wuhle mit frischem Wasser. Die Arbeit im Klärwerk wurde im Jahre 2003 eingestellt, statt dessen übernahmen die Klärwerke Waßmannsdorf und Schönerlinde die Arbeit die Abwasser für diesen Einzugsgebiet zu klären. Es wurden Befürchtungen laut, die Wuhle könnne austrocknen. Man geht heute davon aus, das Falkenberg, im 13. Jhr. als Straßendorf von hier siedelnde Bauern angelegt wurde. Zum ersten Mal wurde Falkenberg in einer Urkunde im Jahre 1370 erwähnt, es handelte sich um ein Dokument des Markgrafen Otto des Faulen.

Die Mutter der Wilhelm und Alexander von Humboldt, Frau Marie-Elisabeth von Humboldt erwarb Falkenberg vom Oberstleutnant von Lochau im Jahre 1791. Sie hat die inzwischen sehr alte Dorfkirche neu gestalten lassen, es kam ein Turm aus Stein dazu, es war das Jahr 1795, die Arbeiten hatte der aus Berlin stammende Baumeister Paul Ludwig Simon übernommen. Hier wurde Frau von Humbold im Jahre 1796 begraben, als sie mit 55 Jahren starb, drei Jahre später fand hier auch ihr Ehemann Alexander Georg von Humboldt seine letzte Ruhestätte. Im Jahre 1920 wurde Falkenberg nach Groß-Berlin eingemeindet und gehörte nun zu Weißensee. Im Jahre 1945 wurde die Dorfkirche von der Wehrmacht gesprengt bevor die Rote Armee einmarschierte, die Familiengruft der von Humbolds wurde jedoch verschont. Im Jahre 1985 sind Berlin-Falkenberg, Hohenschönhausen, Malchow und Wartenberg zusammengefasst worden und kamen zum neu gegründeten Bezirk Hohenschönhausen. Doch schon im Jahre 2001 bei der Bezirksreform wurden die ehemaligen hohenschönhauser Ortsteile dem Bezirk Lichtenberg zugeordnet. In diesem Jahr wurde auch das Tierheim Berlin eröffnet. Seine ungewöhnliche Architektur ist von einigen Filmregisseuren in ihren Filmen gezeigt worden. Ein Teil von Falkenberg im Süden wurde im Jahre 2002 Neu-Hohenschönhausen zugeordnet. Das Neubauviertel nennt man jedoch bei den dortigen Bewohnern Neubaugebiet Falkenberg, obwohl nicht mehr dem Ortsteil zugehörig. Die nahegelegenen Krugwiesen Falkenberg sind seitdem nicht mehr Teil von Falkenberg, haben ihren Namen aber behalten.

Möchten Sie in ein Randortsteil wie Falkenberg umziehen? Viele Menschen, vor allem Familien mit kleinen Kindern haben keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt, wollen aber nicht ganz wegziehen, weil sie in Berlin arbeiten, sie ziehen deshalb raus zu den Rändern Berlins, dort ist das Leben ruhiger und es ist trotzdem nicht so weit zur Innenstadt. Wir bieten Komplettumzüge mit Transport, Zwischenlagerung, beliefern Sie mit Umzugskartons und Sie können sich bei uns Helfer bestellen, nicht nur Möbelpacker für das Schleppen, sondern auch Einpackhilfen oder Handwerker für die Renovierung. Wer länger lagern möchte, kann dies auf unseren großen Flächen, als Selfstorage oder in Lagerräumen tun. Wir haben günstige Preise und bieten einen guten Service an. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email, wir melden uns umgehend zurück und machen Ihnen ein gutes Angebot.