Lager Brunow

Brunow - Nicht weit vom Lager Fünfseen in Mecklenburg-Vorpommern. In Lagerhalle alles bestens aufgehoben, nicht so wie in Garagen oder Kellerräumen. Unsere Hallen sind trocken, sicher und preiswert.

Brunow, mit seinen Ortsteilen Löcknitz, Klüß und Bauerkuhl liegt in Mecklenburg-Vorpommern, verwaltet vom Amt Grabow und zum Landkreis Ludwigslust. Dieses Gebiet zwischen Brandenburg und den Ruhner Bergen wird karg bewohnt. Hier leben nicht so viele. Die Gemeinde Brunow zeigt deutliche Merkmale eines Angerdorfes, es gibt einen Dorfplatz in der Mitte, wo auch die Kirche steht, alle anderen Gebäude gehen davon in Sternform ab. Diese Art der Dorfbebauung lässt schlussfolgern, dass Brunow ein aus dem 12. Jhr. stammendes wendisches Dorf gewesen ist. Vergleicht man die Bauweise von Brunow mit dem Ortsteil Klüß, merkt man große Unterschiede, denn Klüß ist ganz ohne Zweifel ein Straßendorf. Zum ersten Mal wurde Brunow im Jahre 1340 erwähnt, dabei ging es um Landveräußerung. Der Dreißigjährige Krieg forderte viele Opfer, danach siedelten aber schnell wieder Menschen, vorwiegend Bauern in Brunow an. Bis in das 18. Jhr. war Brunow ein Teil des Gutes Dambeck, später war es im Besitz des Landesherren. Vom Jahre 1827 bis zum Zweiten Weltkrieg hieß der Ort Brunow-Löcknitz, Brunow gehörte erst zum Kreis Ludwigslust, dann zu Parchim, dann Perleberg und später wieder zu Ludwigslust, was bis jetzt geblieben ist.

Brunow ist nicht weit von unserem Lager in Fünfseen, keine Stunde entfernt, so können Sie alles ins Lager bringen, was nicht ständig gebraucht wird, auch was langfristig gelagert werden soll ist bei uns in der Lagerhalle bestens aufgehoben, denn es kann nichts feucht werden und schimmeln, so wie in engen Garagen oder Kellerräumen. Unsere Hallen sind trocken, sicher und preiswert.