Lager Döllingen

Döllingen - Wir bieten nicht nur Umzüge und Transporte, auch Lagerungen in sicheren und sauberen Hallen. Am preiswertesten ist die Lagerung auf einer Fläche, das Selfstorage, auch Stellplätze oder Postfächer bei uns mieten.

Döllingen gehört als Ortsteil zur Gemeinde Plessa und liegt im brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster etwa 5 Km nordöstlich von der Stadt Elsterwerda wunderschön gelegen am Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Döllingen wurde im Jahre 1400 zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt, damals unter dem Namen Dolgan. Der Name des Ortes leitet sich aus dem Slawischen ab, dessen Bedeutung ist lang. Man vermutet, dass das Dorf Döllingen nach dem Döllinger See benannt wurde, der See befand sich mal in der Nähe des Dorfes. In Döllingen steht eine Kirche unter Denkmalschutz  und wurde im Jahre 1739 erbaut. Diese Kirche war der Ersatz der im Jahre 1589 erbauten Kapelle, die im Jahre 1739 abgerissen wurde, da sie nicht mehr sicher war. Im Jahre 1408 war Döllingen im Besitz des Conrad von Köckritz als Gesamtlehen. Im Jahre 1438 veräußerte Siegmund von Reichenbach Döllingen, damals noch Dolgen an die Gebrüder Herrmann und Hans Schaff zu Falkenberg, dazu hatte er die Genehmigung der Herzogin und Fürstenwitwe Offka. Im Jahre 1489 kaufte Georg von Hundorf das halb Dolgen. Vor dem Jahre 1993 gehörte Döllingen zum Landkreis Bad Liebenwerda.

Döllingen in Brandenburg ist ein wirklich schöner Ort, wollen Sie umziehen? Wir bieten nicht nur Umzüge und Transporte, sondern auch Lagerungen in eines unserer sicheren und sauberen Hallen. Am preiswertesten ist die Lagerung auf einer Fläche, das Selfstorage, aber auch Stellplätze oder Postfächer können Sie bei uns mieten.