Lager Großderschau

Großderschau - Günstig und gut lagern, sicher durch Wachschutz, Videokameras und Alarmsystemen, trocken, vor Frost geschützt und sauber. Die Lagerung erfolgt nach Wunsch in einem Lagerraum oder als Selfstorage

Großderschau hieß bis zum Jahre 1951 Friedrichsdorf, die Gemeinde im Westen Brandenburgs befindet sich im Landkreis Havelland und gehört zum Amt Rhinow, dessen Verwaltungssitz in Rhinow ist. Durch Großderschau führt die Bahnstrecke Neuruppin-Rathenow, der Ort ist ca. 24 km von Rathenow und ca. 70 km von Berlin-Spandau entfert, mitten durch die Gemeinde geht die B 102. Seinen Namen hat Großderschau vom preußischen Staatsminister Christoph Friedrich von Derschau. Die Gemeide gliedert sich mit Altgarz und Rübehorst als Ortsteile, ihre Wohnplätze sind: Brenkenhof, Friedrichsbruch, Friedrichsdorf, Jühlitz, Klausiushof, Kleinderschau, Neugarz, Raminsgut, Wilhelminenaue. Sehenswert sind das Heimathaus Großderschau mit der Butterakademie, die im Jahre 1785 gebaute Dorfkirche von Großderschau, sie wurde dem Stil der Potsdamer Garnisonkirche nachempfunden, auch sehr sehenswert ist der Naturpark Westhavelland. Nachdem die Dosse eingedeicht wurde, in den Jahren 1773 bis zum Jahre 1775, hat man Friedrichsdorf gegründet, zusammen mit neun anderen Dörfern sowie Weilern auf vorhandenen Siedlungsplätzen, es waren Brenkenhof, Großderschau, Klein-Derschau, Friedrichsbruch, Jülitz, Klausiushof, Wilhelminenaue, Petershagen, Raminsgut.

Ob in Großderschau oder in Friedrichsdorf, günstig und gut möchte jeder lagern. Kommen Sie zu Lager7.co, unsere Preise können sich sehen lassen, die Hallen sehr sicher durch Wachschutz, Videokameras und Alarmsystemen, sind trocken, vor Frost geschützt und sauber. Die Lagerung erfolgt nach Wunsch in einem Lagerraum oder als Selfstorage auf einer abgegrenzten Fläche. Wer eine ganze Lagerhalle für seine Waren braucht, bekommt sie bei uns in verschiedenen Größen.