Lager Großwudicke

Großwudicke - Für die Fachgerechte Lagerung für Ihre Güter, Waren oder privater Gegenstände. Schauen Sie unsere Internetseite an, da steht alles über die Aktenlagerung, dem Selfstorage, den Lagerhallen und den Lagerräumen

Großwudicke ist ein Ortsteil der amtsfreien Gemeinde Milower Land in Brandenburg, die sich im Landkreises Havelland befindet. Die Gemeinde ist ca. 25 km von Brandenburg an der Havel entfernt, an der Sachsen-Anhalter Grenze, westlich der Havel gelegen. Von Berlin liegt Großwudicke westlich in etwa 90 km davon entfernt, Rathenow liegt südöstlich, in etwa 8 km entfernt. Die meiste Fläche der Gemeinde ist bewaldet, sie liegt zum Teil im Naturpark Westhavelland, im Großwudicker Forst und in der Zollchower Heide. Großwudicke mit seinen Gemeindeteilen Buckow und Jerchel ist nur ein Ortsteil in der Gemeinde Milower Land, die anderen sind Bützer, Kleinwudicke, Buckow und Klein, Milow mit den Gemeindeteilen Neu-Dessau, Wilhelminenthal und Marquede, Möthlitz, Nitzahn mit den Gemeindeteilen Knoblauch und Wendeberg, Vieritz mit dem Gemeindeteil Kater, Zollchow mit den Gemeindeteilen Galm und Grille, Schmetzdorf und Bahnitz. Die Postleitzahl für Großwudicke ist wie in der gesamten Gemeinde 14715, das Kfz Zeichen ist HVL.

Großwudicke fand seine erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1397, es handelt sich um ein Lehnbuch vom Erzbischofs Albrecht IV. von Magdeburg. Milow wurde schon viel eher, im Jahre 1144 zum ersten mal in einer Urkunde erwähnt, es handelt sich um eine Schenkungsurkunde des Grafen von Hartwig Stade, der nicht nur Dompropst von Bremen, sondern auch Domherr von Magdeburg war, an den damaligen Erzstift Magdeburg. Der Ortsteil Möthlitz fand seine erste Erwähnung in einer Urkunde im Jahre 1225, damals unter dem Namen Mottennyz. Bahnitz, damals unter dem Namen Banthyz, im Jahre 1225, Buckow im Jahre 1360. Die bis zum Jahre 2003 selbstätigen Gemeinden Bützer, Großwudicke, Jerchel, Milow, Möthlitz, Nitzahn, Vieritz und Zollchow schlossen sich freiwillig zur Gemeinde Milower Land zusammen. Ebenso wie Vieritz und Milow hat auch Großwudicke ein eigenes Wappen. Sehenswürdig sind in Großwudicke die Schlosskapelle, die aus dem 18. Jhr. stammt sowie die Schlossparkanlage mit dem wunderschönen Schlossteich.

Auch für Großwudicke super interessant. Mieten Sie günstig Lagerhallen mit ständigen Zugang zu Ihrer Lagerung. Die Hallen werden Rund um die Uhr überwacht und sicher, trocken und sauber. Somit garantieren wir Ihnen die Fachgerechte Lagerung für Ihre Güter, Waren oder privater Gegenstände. Lassen Sie sich, auch bei ungewöhnlichen Wünschen von uns Beraten wir erstellen Ihnen gern unverbindlich einen Kostenvoranschlag. Falls Sie sich erstmal über unsere Produkte informieren möchten, schauen Sie sich unsere Internetseite an, da steht alles über die Aktenlagerung, dem Selfstorage, den Lagerhallen und den Lagerräumen, falls Sie einen Stellplatz für Container oder Fahrzeuge benötigen erfahren Sie da alles was Sie wissen müssen. Wer einen Postfach braucht, bekommt diesen vorerst nur in Berlin.