Lager Kliestow

Kliestow - Wir bieten für Privat und Gewerbe in unseren Lagerhallen das Selfstorage, ein Lagerraum, Lagerboxen, Stellflächen, Freiflächen oder Fahrzeug Abstellflächen an.

Der frankfurter Ortsteil Kliestow an der Oderniederung, direkt an den Booßener Teichen und dem Land Lebus in etwa vier km von Frankfurt/Oder und ca. 80 km von der Hauptstadt Berlin entfernt. Der Name des Ortes wird im Zusammenhang mit dem nicht weit entfernten Kliester See vermutet. Ca. 800 Meter im Norden von Kliestow liegt die Siedlung Hexenberg, diese Siedlung gehört zu Kliestow. Woher die Siedlung ihren Namen hat, konnte nie in Erfahrung gebracht werden, es ist jedoch sicher, dass dieses Gebiet vor 1950 Am Weiler hieß, dort standen damals keine weiteren Gebäude, außer einer großen Scheune. Es gab einen kleinen nahegelegenen See an einem alten Bahndamm, man vermutet die Namensgebung daher, heute ist vom See nur noch nach großen Regenfällen etwas sichtbar. Dort erhielten damals einige Land, dies geschah im Zuge der Bodenreform. Die Besonderheit der Wohnanlage am Frankfurt Weg ist, dass sie von Gefangenen errichtet wurde, gebaut wurden die Häuser für die LPG und GPG Mitglieder, wobei alle Häuser gleich sind und alle Grundstücke gleich groß sind, sie verfügen über einen Keller, haben eine Garage und sind nur ein Stockwerk hoch.

Der bekannte Boxer Axel Schulz wohnt in den 90er Jahren entstandenen Wohnanlage Sonnenhang, davor stand hier ein Löschwasserteich und ein Möbellager. Der Teich wurde trocken gelegt, dort steht jetzt ein Einfamilienhaus. Erstmals besiedelt wurde die Region im heutigen Kliestow im 8. und 9. Jhr., im Zuge der Ostkolonisation siedelten sich hier im 12. Jhr. slawisch-wendische Stämme an, die nahe Kliestow eine Wallburg bauten, leider brannte diese bei einem Feuer nieder. Daran erinnen heute eine alte Siedlung, Einödshof (Klein Kleistow) und der Wendische Hof, eine Flurbezeichnung. Es gibt archäologische Funde, die darauf schließen lassen, dass die Burg von den Liutizen Wilzen gebaut wurde. Die Burg ist, am Grundriss erkennbar, komplett anders als andere Burgen in der Nähe in Lossow und Reitwein, bei denen innerhalb der Burgmauern alles voller Häuser stand. Um die Siedlung vom Hof Klein Kliestow zu unterscheiden, nannte man sie Groß Kliestow, Klein Kliestow wurde später zum Wendischen Hof. Beide, Klein und Groß Kliestow wurden im Jahre 1510 aufgekauft und nicht weiter besiedelt. Kliestow wurde mit Namen ville clistow im Jahre 1320 zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt, als Herzog Rudolf von Sachsen das Dorf an die Stadt Frankfurt zum Zwecke der freundschaftlichen Unterstützung verschenkte. Der nächste Besitzer wurde nach den Nachfahren des Herzoges der Bischof Stephan II. von Lebus im Jahre 1338.

Der Umzug nach Kliestow in Frankfurt/Oder steht in den nächsten Monaten an. Für den Umzug brauchen Sie ein Zwischenlager bis eine Beiladung frei wird. Wir bieten für Privat und Gewerbe in unseren Lagerhallen das Selfstorage, ein Lagerraum, Lagerboxen, Stellflächen, Freiflächen oder Fahrzeug Abstellflächen an. Rufen Sie uns an, wir machen Ihnen ein preiswertes Angebot.