Lager Lichtenrade

Lichtenrade - Wir bieten in Berlin die Möglichkeit, im Westen und Osten in unseren Lagerhallen Lagerräume, Lagerflächen, das Selfstorage, Lagerboxen für privat und gewerblich. Auch Stellplätze für Ihre Container oder für Fahrzeuge

Der Ortsteil Lichtenrade im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg war mal ein Angerdorf, dass im Jahre 1375 ersmlig in einer Urkunde erwähnt wurde. Wie andere Randbezirke und Bezirksteile Berlins kam auch Lichtenrade im Jahre 1920 im Zuge der Eingemeindungen zu Groß-Berlin und somit zum Bezirk Tempelhof. Das bis dahin dörflich-ländliche Lichtenrade entwickelte sich nach und nach zu einem typischen Außenbezirk mit vielen Einfamilienhäusern und immer weniger Ackerflächen. Ein etwas weiter zurück liegendes Ereignis trug vornehmlich dazu bei, der im Jahre 1906 erbaute Teltowkanal und die Lilaresa, der Lankwitzer-Lichtenrader-Regenwasser-Sammelkanal, erst durch die dabei herbeigeführte Sumpftrocknung konnte hier gebaut werden. Hochhäuser in Siedlungs Komplexen entstanden in Lichtenrade erst viel später, ab den 60er Jahren, der Lichtenrader Volkspark wurde erst im Jahre 1981 angelegt. Lichtenrade verdankt seinen Namen, so vermutet man, durch eine Lichtung, die durch eine Rodung entstand, also Lichtenrode, so wurde der Ort im Jahre 1375 in Kaiser Karls IV. Landbuch erwähnt. Im 19. Jhr. entwickelte sich das Dorf schnell und bekam immer mehr Einwohner. Die Schule wurde im Jahre 1898 gebaut und hatte so viele Schüler, dass schon im Jahre 1911 mehr Klassen eröffnet werden mussten. Lichtenrade bekam seine Feuerwehr im Jahre 1906. Lichtenrade hatte im Zweiten Weltkrieg eine dem Konzentrationslager Sachsenhausen zugehörige Außenstelle, wobei dort ab 1941 auch Kriegsgefangene gehalten wurden, vornehmlich aus der Ukraine. In Lichtenrade gibt es ein Gebäude, dass in der Tutzinger Str. steht, es ist vor langer Zeit mal im Besitz des Prinzen von Sachsen-Anhalt.

Wollen Sie nach Lichtenrade umziehen? Wohnen Sie in Lichtenrade und benötigen ein preiswertes Lager für Ihre Möbel oder für Ihre Sammlung? Wir bieten in Berlin die Möglichkeit, im Westen und Osten in unseren Lagerhallen Lagerräume, Lagerflächen, das Selfstorage, Lagerboxen für privat und gewerblich. Auch Stellplätze für Ihre Container oder für Fahrzeuge, die aufgrund von Abmeldung oder Fahruntüchtigkeit abgestellt werden müssen. Unsere Lagerhallen und die Stellplätze werden von umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen überwacht. Die Lagerräume sind trocken und sauber. Wir bieten auch Transporte und Umzüge an, die wir über unsere Parterfirma abwickeln. Falls Sie Interesse haben an Lagerungen, Transporte, Umzüge, Handwerkliche Arbeiten, Entsorgung, usw. haben, fragen Sie nach, benutzen Sie dafür unseren Anfrage Formular, schreiben Sie uns eine Email oder schicken Sie uns ein Fax, natürlich dürfen Sie uns auch jederzeit anrufen, wir beantworten gern Ihre Fragen und senden Ihnen gern ein Angebot. Unsere Beratung, eventuelle Besichtigungen oder Kostenvoranschläge sind für Sie selbstverständlich kostenlos.