Lager Neuruppin

Neuruppin - Bei uns können Sie super preiswert Freiflächen außen auf einer Betonfläche oder innen in einer großen Halle anmieten und somit Ihrem Platzmangel einfach und günstig entgegenwirken. Wir bieten auch kleinere Lagerräume an

Kreisstadt Neuruppin, etwa 60 Kilometer von der Hauptstadt Berlin gelegen, im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Land Brandenburg entstand im Jahre 1993 bei der Eingemeindung von der Stadt Alt Ruppin zusammen mit 13 Dörfern. Neuruppin gehört zur Arge Städte mit historischen Stadtkernen als Mitglied an, es ist eine Arge des Landes Brandenburg. Neuruppin gliedert sich aus vielen Ortsteilen, darunter Kernstadt Neuruppin und Alt Ruppin, in Neuruppin findet man den Ruppinersee und den Rhinsee, hier findet man auch die Ruppiner Schweiz und die Kyritz-Ruppiner Heide, wem wundert es, denn man befindet sich hier im Ruppiner Land. Übrigens nutzen die sowjetischen Truppen die Kyritz-Ruppiner Heide als Truppenübungsplatz. Das Gebiet in und um Neuruppin wurde bereits sehr früh besiedelt, angefangen in der mittleren Steinzeit, auch noch während der jüngeren Bronzezeit und zum ersten Jahrtausend hin von Germanen, Slawen, dem Zamcici Stamm. Als Deutsche im Jahre 1147 die Gegend nach dem Wendenkreuzzug eroberten, kam um das Jahr 1214 Albrecht der Bär und baute die Planenburg neben der alten slawischen Burg, es war eine Niederungsburg an dessen Vorgelände eine Marktsiedlung entstand, die sogar eine Nikolaikirche hatte, auf der anderen Seite entstand Alt Ruppin, damals Olden Ruppyn genannt und am Burgtor im Südwesten entstand Ruppin, dass auch eine Kirche hatte sowie einem angerartig angelegten Straßenmarkt, es handelt sich hier um das spätere Neuruppin. Graf Lindow-Ruppin selbst gründete Ruppin, jetzt Neuruppin, nach Plan, seine Verwandten lebten in Alt Ruppin. Zum ersten Mal wurde Neuruppin in einer Urkunde im Jahre 1238 erwähnt. Das Dominikanerkloster wurde im Jahre 1246 gegründet, schon damals wuchs die Stadt Neuruppin heran. Das Stadtrecht kam im Jahre 1256, eine Palisaden Befestigung im 13. Jhr. dazu ein Wallgraben System, dann mit Stadtmauern befestigt, nach und nach kamen Wiekhäuser, Türme und bis zum 15. Jhr. war Neuruppin vollständig mit einer Mauer umgeben. Im 16. Jhr. wurden Teile der Stadt gepflastert, dann kamen Klappgräben und Entwässerungs Gräben dazu. Im Jahre 1687 gab es einen großen Brand in Neuruppin.

Diese Stadt galt schon im Mittelalter als große norddeutsche Stadt, noch heute kann man Teile davon bewundern, so auch Stücke der Mauer der Stadt, einige Teilstücke der Klosterkirche St. Trinitatis, der St. Georgs-Kapelle, des Siechenhospitals, und Teile vom Seeviertel. Im Mittelalter war Neuruppin fast quadratisch, gehörte nach 1524 dem Kurfürsten Joachim I., wurde im Dreißigjährigen Krieg auch nicht verschont, die Hugenotten aus Frankreich siedelten sich nach 1685 in Neuruppin an. Noch ein paar Daten zu Neuruppin, sie ist erste Garnisonstadt in Brandenburg im Jahre 1688. Von 1732 bis 1740 Kommandatur durch Kronprinz Friedrich, der seine Haft wegen seiner Flucht bereits abgesessen hatte, gleichzeitig erklärt man Bernhard Feldmann zum Stadtphysikus, der Abschriften verfasste von Ratsakten, die ihm interessant vorkamen, die heute historischen Wert haben, da sie viel über die frühe Stadtgeschichte, noch mehr nachdem im Jahre 1787 durch den Stadtbrand die Originalakten verbrannten. Die erste Neuruppiner Schule, eine Lateinschule, ist im Jahre 1365 verzeichnet, dessen Schüler auch Theodor Fontane war, der in Neuruppin geboren wurde und weshalb die Stadt den Zusatz Fontanestadt bekam.

Sie sind momentan am bauen in Neuruppin ? Zuviel Bauschutt, ungebrauchte Bauteile, Fertighausteile, Maschinen oder Werkzeuge behindern Ihr Bauprojekt und stehen zur falschen Zeit im Weg? Erleichtern sie sich oder Ihrer Baufirma die Arbeit! Lagern sie Ihre Güter bei Lager7 ein. Bei uns können Sie super preiswert Freiflächen außen auf einer Betonfläche oder innen in einer großen Halle anmieten und somit Ihrem Platzmangel einfach und günstig entgegenwirken. Wir bieten auch kleinere Lagerräume an, auch für Möbel oder Hausrat geeignet.