Lager Oderberg

Oderberg - Wir bieten für das Gewerbe und für Privat Flächen in den Lagerhallen an, Lagerräume mit Schlüssel, Stellplätze für Container und Aktenlagerung an, auch zur schlichten Aufbewahrung von Dingen

Oderberg gehört erst seit dem Jahre 2009 zum brandenburgischen Landkreis Barnim und zum Amt Britz-Chorin?Oderberg. Oderberg liegt direkt neben dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin am Oderbruch im Norden, im Osten am Eberswalder Urstromtal, durch Oderberg fließt die Alte Oder, nur ca. fünf Kilometer vorbei an der Stadt, nicht weit von der polnischen Grenze entfernt. Im Norden der Stadt befindet sich der Nationalpark Unteres Odertal. Die 800 Jahre alte Stadt Oderberg liegt zwischen Angermünde, Bad Freienwalde und Eberswalde, wie in einem Dreieck. Der Ortsteil Neuendorf gehört seit 1961 zu der Stadt Oderberg und heißt nun Oderberg-Neuendorf. Oderberg hat einige sogenannte sonstige Wohnplätze, es sind Steinlager, Breitefenn, Maienpfuhl, die Alte Försterei und Kolonie Teufelsberg. Anhand von archäologischen Fundne ist das Gebiet um Oderberg ist schon zur Mittelsteinzeit besiedelt gewesen, und ist weiter in der Jungsteinzeit und in der Bronzezeit besiedelt geblieben, alles belegt. Ein deutlicher Beweis für diese Epoche ist ein Steinkreis am heutigen Judenfriedhof, dazu kommen viele kleinere Funde auf dem heutigen Windmühlenfeld. Das Museum Oderberg stellt einige dieser Funde aus, so auch Gefäße, teilweise komplett erhalten und ein paar Tüllenbeile. Doch es geht weiter, Funde beweisen auch eine Besiedlung in der Eisenzeit und slawische Siedlungen im 7. Jhr. Es gibt Grund zu der Annahme, dass schon im 9. Jhr. auf dem Albrechtsberg eine befestigte Siedlung stand. Eine durchgehende Besiedlung vom 10. bis zum 13. Jhr. durch Siedler pommerschen-slawischen Herkunft auf dem heutigen Albrechtsberg wird ebenfalls durch Funde belegt, dort stand sogar eine Fürstenburg. Die erste Burg von Deutschen errichtet wird um 1214 vermutet, da die Märkische Fürstenchronik diesbezüglich keine Angaben macht, fest steht, dass der askanische Markgraf Albrecht II. von Brandenburg sie auf einer Anhöhe errichten ließ. Im Schutz der Burg herum an den Berghängen siedelten sich deutsche an.

Zum ersten Mal wird Oderberg im Jahre 1231, damals als eine Vogtei in einer Urkunde erwähnt, als eine Stadt, Civitas wird Oderberg zum ersten Mal im Jahre 1259 erwähnt. Die Abtei Civitas Dei – Gottesstadt wurde im Jahre 1231 in der slawischen Siedlung Barsdin, die eine Stiftung des Prämonstratenserordens war, gegründet. Dies trug dazu bei, dass die Stadt sich schnell entwickelte. Die Burg, die Abtei, die Via Regia, der Oderstrom, alles zusammen führte im Mittelalter zu einer Blütezeit von Oderberg. Im Jahre 1349 fand die Schlacht von Oderberg statt, bei der Ludwig der Römer eine Niederlage erlitt, wobei die Burg zerstört wurde. In den Jahren 1353 bis 1355 errichteten die Herren von Wedel und von Uchtenhagen aus den Ruinen den Bärenkasten, eine neue Burg. Das Marienhospital, das bis 1372 in Oderberg stand, wurde nach Chorin übersiedelt wegen der drohenden Kriegswirren. Im Jahre 1415 erließ Markgraf Friedrich I. von Brandenburg die Niederlassungsgerechtigkeit für Oderberg, so mussten sämtliche Händler, die durch die Stadt kamen, vor der Weiterreise ihre Waren zum Verkauf anbieten. Im Jahre 1442 wurde jeden Samstag ein Wochenmarkt abgehalten, im Jahre 1532 waren es zwei und im Jahre 1621 waren es dann vier Markttage pro Woche. Schulen wurden in den Jahren 1543 und in den Jahren 1577 in Oderberg erwähnt.

Eine so alte Stadt wie Oderberg hatte für die Versorgung aller Bürger, auch der Bewohner der Burg und der Abtei, aber auch der Reisenden, die auf dem Königsweg unterwes waren und hier rasteten die Lagerung nicht nur von Lebensmitteln nötig. Heute sind Lagerhallen nicht nur zur Versorgung da, auch zur schlichten Aufbewahrung von Dingen und Gegenständen. Wir bei Lager7.co bieten für das Gewerbe und für Privat Flächen in den Lagerhallen an, Lagerräume mit Schlüssel, Stellplätze für Container und Aktenlagerung an. Für mehr Infos oder Tipps lesen sie auf unserer Webseite oder rufen Sie uns an.