Lager Wandlitz

Wenn Sie ein Lager in Wandlitz suchen oder Informationen zu Einlagerung in Wandlitz brauchen, rufen Sie uns an - für ein kostenloses und unverbindliches Angebot

Wandlitz in Brandenburg ist eine Gemeinde im Landkreis Barnim mit eigenem Amt. Nach Wandlitz kommt von von Berlin über die B109 und die A11 über die B273, über die Bahn erreicht man Wandlitz am Bahnhof Groß Schönebeck. Zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt wurde Wandlitz im Jahre 1242 und war im Mittelalter ein Besitz des Klosters Lehnin. Da es in der Umgebung sehr schöne Seen, einen Naturpark und ein Großschutzgebiet umgeben von Waldgebieten, ist Wandlitz schon seit dem 20. Jhr. ein beliebtes Ausflugsziel. Auch als Wohngebiet war Wandlitz beliebt. Anhand archäologischer Funde kann man feststellen, dass das Wandlitzer Gebiet schon mindestens 5000 Jahre v. Chr. besiedelt war, die Funde belegen, dass hier Jäger, Sammler und Fischer lebten. Funde aus der Zeit um 2000 v. Chr. belegen, dass sich hier im Gebiet um Wandlitz die ersten Bauern ansiedelten. Leider hat die Steinschlägerei in Wandlitz um das Jahr 1860 herum einen Großsteingrab der damaligen hier lebenden Kultur zerstört.

Wenn man von unserem Lager in Berlin aus über die A11 und die B158 nach Wandlitz fährt, sind es nur knappe 37 km, es lohnt sich also, Waren für Ihr Geschäft bei uns Zwischen zu lagern, bis der LKW nach Wandlitz voll ist. Wir haben auch für Privatpersonen die Möglichkeit preiswert und sicher zu lagern, wir bieten zum Beispiel eine Kubikmeter genaue Lagerung, das Selfstorage, bei der sie preislich am besten weg kommen.