Lager Zützen

Wenn Sie ein Lager in Zützen suchen oder Informationen zu Einlagerung in Zützen brauchen, rufen Sie uns an - für ein kostenloses und unverbindliches Angebot

Zützen war bis 2001 ein Dorf in Brandenburg, im Nordosten Deutschlands gelegen, jetzt gehört es als Stadteil zu Schwedt an der Oder, eine Stadt die zum Landkreis Uckermark gehört. Zützen hat ca. 443 Einwohner. Archäologen gruben in Zützen und Umgebung Funde aus wie Gräber mit Skeletten, Steinbeile, Faustkeile, sogar eine aus Stein gefertigte Getreidemühle, die davon zeugen, dass hier schon während der Steinzeit Menschen siedelten. Auch fand man gut erhaltene Stücke aus der Bronzezeit und aus der slawischen Zeit. Zum ersten Mal tauchte Zützen in einer Urkunde im Jahre 1354, dabei änderte sich der Name des Ortes mit der Zeit von Tzutzen zu Czutzen, Zcuzcenow, Zurzenn, Zeutzenn bis hin zum heutigen Zützen im Jahre 1578. Sehr interessant ist die Ausstellung im Stadtmuseum Schwedt, in dem der Münzfund aus Zützen im Jahre 1867 zu bewundern ist. Lange Zeit war Zützen ein Rittergut in dessen unmittelbarer Nähe sich der Ort als Runddorf entwickelte. Man kann heute noch die alte Ruine des Schlosses und Teile des Gutes besichtigen.
Auch die aus dem Jahre 1250 stammende Feldsteinkirche im Zentrum des Dorfes Zützen ist ein Besuch wert.

 

Möchten Sie nach Zützen Umziehen? Wir machen Ihnen ein Angebot kostenlos und unverbindlich, Sie können Ihren Umzug nach Zützen mit uns planen, wir haben auch einen sicheren und sauberen Lagerort für Ihre Möbel und dem Hausrat, holen Sie sich auch noch Angebote für eine Einlagerung ein, dann können Sie besser vergleichen. Wir bieten günstige Preise für eine Zwischenlagerung, so dass Sie in Ruhe Ihr Haus bezugsfertig machen können.