Outsourcing Lager

Auslagerung von Arbeiten, die zuvor selbst erledigt wurden

Outsourcing Lager - Vergabe von Lagerhaltung an ein drittes UnternehmenDie Bezeichnung Outsourcing bedeutet: das Nutzen externer Ressourcen. Genau genommen müsste es richtig heißen: Outside Resource Using. In der Branche hat sich jedoch die verkürzte Form durchgesetzt, die sich aus den ursprünglichen drei Wörtern zusammensetzt.

Demnach ist das Lager Outsourcing, das Übertragen der kompletten Lagerhaltung und allen daran hängenden Prozesse an eine vom eigenen Unternehmen unabhängigen Lagerfirma, dessen Leistungen in einem gemeinsam vereinbarten Vertrag festgelegt werden. In welchem Umfang man die Arbeiten übertragen möchte, hängt von den im  Betrieb anfallenden, mit dem Lager verbundenen Anforderungen und von den Zielen ab, die angestrebt werden. Dabei ist es von großer Bedeutung, dass die Kalkulation der entstehenden Kosten solide strukturiert ist. Sonst können schnell versteckte Kosten entstehen. 

Ziehen sie in Betracht ihr Lager outzusourcen? Setzen sie sich mit uns in Verbindung. Wir erstellen ihnen gern ein unverbindliches Angebot. 

Weitere Artikel