Selfstorage Lagerhalle Westend

Selfstorage Lagerhalle Westend - das preiswerte und sichere Lager, mieten Sie ein Lagerraum, eine Lagerfläche, eine Stellfläche oder eine Lagerbox für Ihre Möbeleinlagerung oder Archivierung

Westend oder auch Berlin-Westend gehört als Ortsteil zum berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und war in seiner Entstehungszeit eine Villenkolonie, gedacht als pendant zum Londoner Namensgeber, mit der Zeit jedoch entwickelte sich Westend Stadtteil mit den für Berlin typischen Mietshäusern und einem Kiez sowie einer Einkaufsstraße, im Falle von Westend ist es die Reichsstraße, wo auch mehrmals jährlich das Reichsstraßenfest gefeiert wird und für das Gewerbe sehr wichtig ist. Im Jahre 2004 wurden im Zuge der bezirlichen Neuordnung die Ortslagen Siedlung Heerstraße, Siedlung Eichkamp, Ruhleben, Pichelsberg, Neu-Westend und Villenkolonie Westend per Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung dem neu entstandenen Ortsteil Westend zugeordnet.

Westend war in seinen Anfängen eine sandige Hochfläche auf der nur ein paar Mühlen standen. Von 1806 bis 1808 waren nach Napoleons Sieg in der Schlacht bei Jena und Auerstedt hier die napoleonischen Besatzungstruppen stationiert, wobei Napoleon selbst im Schloss Charlottenburg residierte.

Erst ab ca. 1868 entwickelte sich Westend langsam zu seiner jetzigen Form. So ließ der Zeitschriftenverleger Ludwig von Schaeffer-Voit an der Spree das Schloss Ruhwald errichten mit einen großen Landschaftsgarten anlegen, der heute Ruhwaldpark genannt wird. Ende der 1860er kaufte und parzellierte die Westend-Gesellschaft weite Flächen Westends um diese dann mit oder ohne Bebauung weiterzuveräußern. Das Wasserwerk Teufelsse wurde 1872 zur Versorgung Westends mit Wasser erbaut. Die Westend-Gesellschaft ging im Jahre 1873 Konkurs und die Bebauung von Westend kam zum Stillstand, Schuld waren die Börsenkrise sowie Streitigkeiten mit der Stadtverwaltung Charlottenburg. Zum Ende des Jahrzehnts explodierte die Bevölkerung Berlins und alle Lücken in Westend wurden bebaut. Im Jahre 1877 eröffnete man den Bahnhof Westend, der Bahnhof Charlottenburg wurde im Jahre 1882 eingeweiht. In den Jahren 1919 bis 1922 baute der Stadtgartendirektor Charlottenburgs Erwin Barth auf einer ehemaligen Kiesgrube den Sachsenplatz, heute als Brixplatz bekannt.

In Westend stehen bekannte Bauwerke wie das ICC, der Funkturm, das Olympiastadion, der Wasserturm, das Corbusierhaus, die Berliner Waldbühne, der RBB Sendemast, das Haus des Rundfunksund das Georg-Kolbe-Museum.

Mit Lager7.co finden Sie auch eine Selfstorage Lagerhalle Westend - Lager7.co ist das preiswerte und sichere Lager für alle Berliner, ob privater Haushalt oder Gewerbe, mieten Sie ein Lagerraum für Waren und Gartenmöbel, eine Lagerfläche für Paletten und Container, eine Stellfläche für Lkw und Pkw oder eine Lagerbox für persönliche Dinge oder Archivierung von Akten, in unserem Selfstorage Bereich ist immer Platz für Ihre Möbeleinlagerung und für viele andere Sachen, damit Sie im Büro und in der Wohnung mehr Platz haben.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern zum Thema Selfstorage Lagerhalle Westend und beantworten alle Fragen rund um Einlagerung, Umzug, Transport und vieles mehr. Nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten auf unserer Internet Seite und lesen Sie interessante Tipps und Tricks zu Lagerung und Umzug.