Stellplatz

Stellplatz - Abstellfläche auf nicht öffentlicher Verkehrsfläche

Was ist ein Stellplatz?

Ein Stellplatz ist eine nicht überdachte Abstellfläche für ein Fahrzeig auf nicht öffentlicher Verkehrsfläche, also auf einem privaten Grundstück. Befindet sich der Stellplatz im öffentlichen Raum, handelt es sich um einen Parkstand. Eine Ansammlung von Parkständen, nennt man dann Parkplatz. Ein Stellplatz mit Dach ist ein Carport. Mehrere Carports nebeneinander heißen dann Parkdeck oder Parkhaus. Umgeben den Stellplatz nicht nur ein Dach, sondern auch feste Wände, dann spricht man von einer Garage. Befindet sich die Garage unter der Erde, ist es eine Tiefgarage. 

Wie groß ist ein Stellplatz?

Die Größe von Stellplätzen entspricht normalerweise einem normalen Pkw, also etwa zwei bis drei Meter. Stellplätze für Behinderte, gekennzeichnet durch ein Schild mit einem Rollstuhl, sind etwas breiter, etwa drei bis fünf Meter. Die Länge der Plätze beträgt zwischen fünf und sechs Meter. Bei uns haben Sie auch die Möglichkeit ein größeres Fahrzeug abzustellen. Stellplätze für LKW und ähnliches sind natürlich entsprechend größer und auf unserer Lagerläche bei Lager7 frei wählbar. Auch kleinere Plätze für Motorräder sind selbstverständlich bei uns möglich.
 

Wohnmobil Stellplatz 

Ein Wohnmobil oder Reisemobil kann zum Überwintern auf einem Stellplatz bei uns im Lager7 sicher stehen. Da diese Fahrzeuge eine Saisonzulassung haben, dürfen sie außerhalb der Zulassung nicht auf öffentlichem Verkehrsraum abgestellt werden. Bringen sie ihr Wohnmobil im Winter doch einfach zu uns. Im Frühling können sie es unbeschadet wieder abholen.