Umzug Lager Sömmerda

Umzug Sömmerda - Lager Sömmerda - Umziehen und Einlagern zu super Preisen. Für lange Lagerungen eine Lagerhalle, eine Lagerbox oder ein Lagerraum mieten. Sicher Lagern und Abstellen

Sömmerda liegt an der mittleren Unstrut im flachen Thüringer Becken nicht weit von Erfurt, die Region ist von der Landwirtschaft aber auch von der Industrie geprägt. Das Mittelzentrum Sömmerda gehört zum thüringer Kreis Sömmerda und ist auch gleichzeitig dessen Kreisstadt. Die Geschichte der Stadt zuerst als Industrie- und später als Elektroindustriestandort begann im Jahre 1817, mit der Gründung einer Metallwarenfabrik durch Johann Nikolaus von Dreyse und Kronbiegel, dem Fabrikanten. Dann erfand von Dreyse das Zündnadelgewehr und gründete im Jahre 1840 eine Gewehrfabrik. Später gründete hier das sozialistische Deutschland das Elektrotechnik-Kombinat Robotron, als man das Werk nach der Wiedervereinigung schloss,  wurde dies der Standort der Computerfertigungswerk von Fujitsu Technology Solutions.

Zum ersten Mal wurde Sömmerda im Jahre 876 in einer Urkunde genannt, der Name des Ortes variierte häufig, bekannt sind zum Beispiel Groß-Sömmerda oder auch Großensömmern, so wollte man eine Verwechslung mit eines Konrad I. übergab im Jahre 918 die Stadt Sömmerda durch eine unterschriebene Urkunde an das Kloster Fulda.

Um die ehemalige Weißenburg gab es zahlreiche archäologische Funde, die eine Entstehung der damaligen Burg in der frühgeschichtlichen Zeit vermuten lassen. Jedoch wurde die Burg erst im Jahre 1211 erwähnt, wobei es vorwiegend um die belagerte Runneburg in Weißensee ging. Nach der Zerstörung der Burg im Jahre 1248 baute man sie wieder auf. Noch in der Gegenwart sind fast alle Hauptwälle und die dazugehörigen Gräben auf Luftbilder zu erkennen. Alle archäologischen Funde Rund um die Königsburg, der Schwedenschanze stammen aus dem Mittelalter.

Die Grafschaft Schwarzburg bekam Sömmerda im Jahre 1342 in ihren Besitz und veräußerte sie im Jahre 1418 an Erfurt, dabei blieb es bis zum Jahre 1803, danach gehörte die Stadt Preußen. Man vermutet die Vergabe des Stadtrechts an Sömmerda im Jahre 1350. Im Jahre 1395 wurde das Erfurter Tor mit seinen Stadtmauertürmen gebaut udn sind bis heute noch erhalten, kein älteres Bauwerk in Sömmerda hat die Zeit sonst länger überstanden.

In den Jahren 1618–1648 während der Dreißigjährige Kriege wütete, litt die Stadt unter vielen Schlachten, Epidemien und Plünderungen. Im Mittelalter gehörte Sömmerda zu Erfurt und somit zur Kurmainz. Sömmerda unterstand der napoleonischen Herrschaft nachdem Preußen die Schlacht bei Auerstedt und Jena verlor, dann in den Jahren von 1813 bis 1814 wurde die Stadt wieder preußisch wie schon vorher. Beim Wiener Kongress wurde die Bildung von Landkreisen in Preußen beschlossen, dadurch kam Sömmerda zum Landkreis Weißensee, dies blieb so bis zum Jahre 1952. Die berühmte Handstrichziegelei in der Stadt wurde im Jahre 1858 gegründet und bis ins auslaufende 19. Jhr. weiter ausgebaut.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden in Sömmerda auch viele Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene  in den Rüstungwerken Rheinmetall-Borsig zwangsbeschäftigt und in Außenlager vom KZ Buchenwald in und Umgebung Sömmerda einquartiert. Im Jahre 1945 besetzten US-amerikanischen Truppen Sömmerda, doch durch das im Jahre 1945 geschlossene Potsdamer Abkommen wurde Thüringen und damit auch Sömmerda zur sowjetisch besetzten Zone. Nach der Gründung der DDR im Jahre 1949 stieg die Produktion der Büromaschinen und damit auch die Einwohnerzahl der Stadt stark an. 1952 wurde Sömmerda Kreisstadt, und gehörte nun nicht mehr zum Landkreis Weißensee, sondern zum Bezirk Erfurt. Nach der Wiedervereinigung der deutschen Staaten legte man das Büromaschinenwerk und die Ziegelproduktion still.

Wer Umziehen und Einlagern möchte zu super Preisen ist bei Lager7.co und Umzug Sömmerda - Lager Sömmerda gut aufgehoben. Für lange Lagerungen eignet sich eine Lagerhalle sehr gut, je nach Anforderung reicht auch eine Lagerbox oder aber Sie möchten lieber ein Lagerraum mieten. Der Kunde hat zu jederzeit 7 Tage die Woche 24 Stunden Zugang zu seinem Lagerraum und kann mit dem PKW direkt vor das Abteil fahren. Egal wofür Sie sich entscheiden, bei uns können Sie sicher Lagern, das gilt auch für das Abstellen von Fahrzeugen oder Containern auf Stellplätzen.

Wollen Sie für ein Jahr ins Ausland zum arbeiten und möchten deshalb Ihre Möbel lagern? Das lohnt sich, denn eine platzsparende Lagerung im Selfstorage ist um einiges preiswerter als die Miete für eine Wohnung ein ganzes Jahr zu halten. Sie können mit Lager7.co Preisgünstig umziehen, Umzug Sömmerda - Lager Sömmerda befreit Sie vom Platzmangel in den alten vier Wänden, lagert zwischen und transportiert zuverlässig Ihre Möbel in die neuen vier Wände.